Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Uncategorized

Magazin

Aktuelles Thema

erstellt am: 10.10.2017
Seit etwas mehr als drei Monaten ist Zsuszanna Németh am ISAR Klinikum und ihr steht bereits die erste Beförderung bevor: Sie wird die Leitung der Station ISAR 3 übernehmen. Denn wir fördern gute und engagierte Fachkräfte, um die bestmögliche Behandlung unserer Patienten sicherzustellen. Warum haben Sie sich am ISAR Klinikum beworben? S. Németh: Obwohl es mitten in München liegt, habe ich das ISAR Klinikum bisher nicht wirklich als potentiellen Arbeitgeber wahrgenommen. Eine Freundin von mir war aber dieses Jahr als Patientin dort – ich habe sie besucht und war sofort beeindruckt. Die moderne Ausstattung und die komfortablen Zimmer sind sehr schön. Aber vor allem hat mir die ehrliche und natürliche […]

Aktuelle Neuigkeiten

erstellt am: 22.08.2017
Viele Operationen am ISAR Klinikum werden mit dem DaVinci Operationssystem durchgeführt. Mit Hilfe dieses Geräts kann der Operateur hoch komplexe, minimalinvasive Eingriffe mit höchster Genauigkeit durchführen. Der operierende Arzt steuert das System, durch seine Bewegungen an einer Konsole. Diese Abläufe werden an die Operationsarme des DaVinci übertragen. Sie sind nur wenige Millimeter groß und können – im Gegensatz zu bisherigen Instrumenten – alle Bewegungen der menschlichen Hand durchführen. Der DaVinci liefert währenddessen ein bis zu 10-fach vergrößertes dreidimensionales Bild des Körperinneren an den Operateur und ermöglicht diesem so eine hervorragende Sicht. Dieses roboterassistierte Verfahren sorgt für mehr Präzision, eine entspanntere Haltung des Operateurs, der so auch länger arbeiten kann, und […]
erstellt am: 26.07.2017
Was ist die dynamische Stabilisierung? Der Begriff dynamische Stabilisierung leitet sich ab aus der Abgrenzung zur Versteifungsoperation (Spondylodese, Fusion) bei der zwei oder mehrere benachbarte Wirbel miteinander knöchern verbunden oder versteift werden. In der Regel wird dies durch Implantation eines Schrauben-Stab Systems erreicht. Bei der dynamischen Stabilisierung werden auch auf Basis eines Pedikelschraubensystems Wirbel stabilisiert, wobei die Beweglichkeit durch eine teilbewegliche Stange einschränkend erhalten bleibt. Entwicklung der dynamischen Stabilisierungen Noch vor 10 Jahren war die Versteifungsoperation der Goldstandard bei der Behandlung von Instabilitäten der Wirbelsäule. Seit einigen Jahren jedoch versucht man bestimmte Krankheitsbilder im Rahmen der Wirbelsäulendegeneration bewegungserhaltend zu operieren. Zu den bewegungserhaltenden Operationsverfahren zählen z. B. die Implantation einer […]
erstellt am: 19.06.2017
Auch wenn niemand gerne darüber spricht: viele Menschen haben Probleme mit Harn-Inkontinenz oder Darmschwäche. Oft leiden sie auch unter beiden Beschwerden gleichzeitig. Betroffene profitieren nun durch die enge Zusammenarbeit von Spezialisten im Bayerischen Beckenbodenzentrum am ISAR Klinikum. „Das Bayerische Beckenbodenzentrum verfolgt konsequent einen interdisziplinären Ansatz. Dadurch können wir den Patienten eine optimale Behandlung bieten“, so Professor Ursula Peschers, Chefärztin der Gynäkologie am ISAR Klinikum.   Dank der individuellen, persönlichen Betreuung der Patienten durch Spezialisten aus der Chirurgie, Gynäkologie und Urologie gewährleistet das Beckenbodenzentrum eine hervorragende medizinische Versorgung. Denn häufig treten Probleme im Beckenbodenbereich in Kombination auf und sind dadurch nicht klar einem Fachbereich zuzuordnen. Patienten am Beckenbodenzentrum werden deshalb von […]
erstellt am: 26.08.2016
In dieser Folge von „Achtung Notaufnahme“ auf Kabel 1, führt PD Dr. med. habil. Franz G. Bader, Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie am ISAR Klinikum, eine Dickdarmentfernung durch. Die 63-jährige Patientin leidet unter Colitis Ulcerosa, einer chronischen Erkrankung des Dickdarms. In einer aufwendigen Operation muss ihr dieser deshalb entfernt werden. Dafür muss der Mastdarm aus dem Ende des Dünndarms rekonstruiert werden. Die gesamte Folgen und zusätzliche Infos zu Colitis Ulcerosa finden Sie im Video-Beitrag unten. „Achtung Notaufnahme“ ist die Reportagereihe von Kabel 1 über den Krankenhausalltag aus Sicht von Patienten und Ärzten. Anfang des Jahres hat das Team von Kabel 1 auch am ISAR Klinikum gedreht, […]
erstellt am: 18.08.2016
Der Trend hin zur fleischlosen Ernährung hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. An jeder Straßenecke findet sich ein vegetarisches Restaurant und in jedem Kochbuch gibt es eine eigene Sparte mit vielfältigen fleischlosen Gerichten. Dennoch dürfen die Fleischliebhaber aufatmen: gesunde Ernährung muss nicht immer vegetarisch sein. Der Schlüssel ist der dosierte Verzehr. Grundsätzlich ist ein übermäßiger Konsum von bestimmten Lebensmitteln immer ungesund. Dieses einfache Prinzip lässt sich bis in die Steinzeit zurückverfolgen. Der Mensch als Neandertaler ernährte sich hauptsächlich von Getreiden oder Gemüse. Fleisch gab es nur selten, nach erfolgreicher Jagd. Unser Körper heute ist dem des Neandertalers immer noch sehr ähnlich, sprich auch wir brauchen ballaststoffreiche Kohlenhydrate, wenig Fleisch […]
erstellt am: 29.07.2016
Sportler Herz Check notwendig Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind nach wie vor die häufigste Todesursache in Deutschland. Besonders gefürchtet ist der plötzliche Herztod, der für 150.000 bis 200.000 Todesfälle pro Jahr in Deutschland verantwortlich ist und bei über 50% der Betroffenen aus vollem Wohlbefinden heraus ohne jegliche Warnsymptome kommt. Dabei sind häufig auch Sportler und sogar Spitzensportler, nicht selten sogar bei der sportlichen Betätigung betroffen. „Dem plötzlichen Herztod liegt zumeist eine Herzerkrankung zu Grunde, die gefährliche Rhythmusstörungen verursacht“, so Prof. Dr. med. Alexander Leber, Direktor der Klinik für Kardiologie am ISAR Klinikum in München. Häufigste Ursache ist der Herzinfarkt, gefolgt von angeborenen Herzerkrankungen und Herzmuskelentzündungen. „Es ist daher jedem Menschen, der sich sportlich […]