Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Uncategorized
BESTMÖGLICHE
DIAGNOSE

UND
BEHANDLUNG

Photodynamische Diagnostik

Photodynamische Diagnostik (PDD) (blue light Zystoskopie)

Die Photodynamische Diagnostik wird verwendet, um Tumore zu lokalisieren. Dabei wird eine photosensibilisierende, flüssige Substanz (Handelsname HEXVIX) über einen Katheter in die Blase instilliert. Dieser Photosensibilisierer führt zu einer Akkumulation von Porphyrinen in Tumorzellen. Wenn dann die mit Porphyrinen angehäuften Tumorzellen mit Laserlicht (Wellenlänge 360-450 nm) angeregt werden, strahlen sie rotes Licht aus und können so zystoskopisch lokalisiert werden. In verschiedenen Studien konnte nachgewiesen werden, dass die PDD im Vergleich mit der konventionellen Zystoskopie zu einer höheren Tumordetektion führt.