Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Uncategorized
Bestmögliche
Diagnose

und
Behandlung

Die Nachbehandlung

Wir verbinden neueste Technologien mit langjähriger diagnostischer und therapeutischer Expertise. Der Einsatz arthroskopischer, minimalinvasiver Verfahren erlaubt uns eine sichere und komplikationslose Behandlung. Minimalinvasive Eingriffe sind für Sie weniger belastend und führen zu rascher Schmerzfreiheit, geringer Narbenbildung und damit zu einem guten kosmetischen Erscheinungsbild. Zudem ermöglichen sie eine frühzeitige Genesung bzw. Rückkehr zum gewohnten Alltag. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Falls Sie Sportler oder Sportlerin sind, bemühen wir uns darum, dass Sie nach dem Eingriff und Ausheilung eine darauf ausgerichtete Behandlung erhalten.

Zu unseren Leistungen gehören daher auch Trainings- und Bewegungspläne für die Zeit nach Ihrer Operation bis zur vollständigen Wiederherstellung von Beweglichkeit und Belastbarkeit. Die Pläne dienen für eigenständige Übungen ebenso wie zur Weitergabe an Ihre Physiotherapeuten und Krankengymnasten.

Maßnahmen zur Eigentherapie


Hier finden Sie eine Liste mit Nachbehandungsschemen zur Eigentherapie bzw. Prävention, die von PD Dr. med. Schöttle für den internationalen Einsatz entworfen wurden und die Sie zu Hause anwenden können.
  • nicht operative Kniescheibeninstabilität
  • MPFL Rekonstruktion
  • nicht operative Seitenbandrekonstruktion
  • Naht des Innenmeniskus
  • Naht des Aussenmeniskus
  • Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes
  • Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes mit Naht des Innenmeniskus
  • Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes mit Naht des Aussenmeniskus
  • Aussenbandplastik
  • Umstellungsosteotomie an Ober- und Unterschenkel
Wenn Sie Interesse an Informationen zu den genannten Themen haben, senden Sie uns eine E-Mail mit den folgenden Inhalten
  • Name
  • Kontaktdaten
  • Grund der Anfrage
an und wir senden Ihnen die entsprechenden Dateien per E-Mail zu.