Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Uncategorized
bestmögliche
diagnose

und
behandlung

Das Team des ISAR Brustzentrums

Prof. Dr. med. Dr. h.c.

Wolfgang Eiermann

Direktor der Klinik für Brustchirurgie



  • Telefon: +49 (0) 89 599 8888 - 30

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Wolfgang Eiermann


Direktor

+49 (0) 89 599 8888 - 30

Biographie:

Herr Prof. Eiermann ist international anerkannter Experte in der Brustkrebsbehandlung und der gynäkologischen Onkologie. Während seiner chefärztlichen Tätigkeit an der Frauenklinik vom Roten Kreuz München etablierte er dort neben allen Behandlungen der allgemeinen Gynäkologie und Geburtshilfe einen national und international anerkannten Schwerpunkt für gynäkologische Onkologie. So konnte dort eines der größten Brustkrebszentren Deutschlands etabliert werden.

Neben der klinischen Tätigkeit galt sein besonderes Engagement der Weiterentwicklung neuer Therapien des Mammakarzinoms. In diesem Zusammenhang war er als wissenschaftlicher Leiter und Berater in einer Vielzahl nationaler und internationaler Studien zur Therapieoptimierung des Brustkrebses maßgeblich beteiligt. Unter anderem war er in die klinische Entwicklung von Herceptin seit 1995 eingebunden, aber auch zur intraoperativen Bestrahlung bei Brustkrebs sind wichtige Impulse von ihm ausgegangen.

Wiederholt und zuletzt 2014 wurde er vom Magazin „FOCUS“ als deutscher TOP-Mediziner ausgezeichnet.

Die Erfolge dieser Arbeiten sind in umfassenden wissenschaftlichen Publikationen und Buchbeiträgen dokumentiert.

Prof. Eiermann ist nun im Interdiziplinären Onkologischen Zentrum tätig und bietet dort weiterhin alle Behandlungsmöglichkeiten gynäkologischer Erkrankungen inklusive der operativen Therapie im benachbarten ISAR Klinikum und der medikamentösen Tumortherapie an. Er ist weiterhin „Adviser“ der wichtigsten internationalen forschenden Pharmakonzerne in der Onkologie.

Mitgliedschaften:
  • Steering Committee Translational Research in Oncology (TRIO) USA
  • Vorstandsmitglied der Michelangelo Foundation, Milano (Krebsforschung)
  • American Society of Clinical Oncology (ASCO)
  • German Breast Group (GBG)
  • International Steering Committee TARGIT Group (London)
  • Vorstandsmitglied der Walter-Schulz-Stiftung für medizinische Krebsforschung
  • Mitglied im Tumorzentrum München
  • Mitglied Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Mitglied Deutsche Gesellschaft für Senologie
  • Redaktioneller und wissenschaftlicher Beirat diverser nationaler und internationaler Fachzeitschriften

Prof. Dr. med. Dr. rer. biol. hum.

Darius Dian

Direktor der Klinik für Brustchirurgie



  • Telefon: +49 (0) 89 3 750 750

Prof. Dr. med. Dr. rer. biol. hum. Darius Dian


Direktor

Tel.: +49 (0) 89 3 750 750

Biographie

Prof. Dr. Dr. Darius Dian ist seit 2014 am ISAR Klinikum tätig. Zuvor war er Stellvertretender Leiter der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Campus Innenstadt) am Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Sein medizinischer Schwerpunkt ist das Mammakarzinom, insbesondere die Analyse von Überlebens- und Rezidivdaten, die Evaluierung neuer Tumormarker für Prognose und Therapie sowie die Evaluierung und Etablierung neuer Operationsverfahren.

Prof. Dian zählt aufgrund seiner Erfahrung bei onkologischen Brustoperationen und minimalinvasiven Eingriffen zu den 74 zertifizierten deutschen Brustoperateuren und zu den 60 zertifizierten deutschen minimal-invasiven Chirurgen der obersten Stufe III. Diese Zertifizierungen werden von der Arbeitsgemeinschaft für ästhetische, plastische und wiederherstellende Operationsverfahren in der Gynäkologie e.V. (AWO-Gyn) in der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) anhand strenger qualitativer und quantitativer Kriterien verliehen. Als gewähltes Vorstandsmitglied der AWO-Gyn ist er zudem für die Überwachung onkologischer Brustoperationen zuständig. Als ausbildender onkologischer Operateur ist er im gesamten Bundesgebiet für minimal-invasive onkologische Operationen sowie als Zertifizierer für onkologische Brustoperateure im Einsatz. Darüber hinaus wird er regelmäßig als Operateur für Live-Operationen auf nationalen und internationalen Kongresse eingeladen, darunter das Forum für operative Gynäkologie. Für seine onkologische Tätigkeit sowie seine ästhetische Brustchirurgie wurde er in den letzten Jahren mehrfach vom Magazin „FOCUS“ als deutscher TOP-Mediziner ausgezeichnet.

Parallel zu seiner ärztlichen Tätigkeit ist er aktives Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Onkologie und des Tumorzentrums München.

Er ist Hauptautor des Kapitels „Operative Therapie“ des Tumormanuals München, eines der deutschen Standardwerke zur Mammakarzinomtherapie. Seine Forschungsergebnisse wurden in zahlreichen Publikationen in nationalen und internationalen medizinischen Fachzeitschriften veröffentlicht.

Prof. Dr. Dr. Darius Dian studierte Medizin sowie Informatik an der Freien Universität Berlin, wo er am Institut für Medizininformatik promovierte. Anschließend habilitierte er sich an der Ludwig-Maximilians-Universität München für das Fach Gynäkologie und Geburtshilfe. An der Munich Business School und der Boston University School of Management studierte er zusätzlich Wirtschaftswissenschaften. Nach dem Erwerb des Master of Business Administration (MBA) promovierte er in diesem Fach an der Ludwig-Maximilians-Universität.

Mitgliedschaften
Link zu wissenschaftlichen Publikationen von Prof. Dr. Dr. Dian auf PubMed

Dr. med.

Uta Emmerich



  • Telefon: +49 (0) 89 599 8888 - 20

Dr. med. Uta Emmerich


Tel.: +49 (0) 89 599 8888 - 20

Biographie
Dr. Uta Emmerich praktiziert seit März 2012 im ISAR Klinikum. Darüber hinaus ist sie niedergelassene Gynäkologin in der Gemeinschaftspraxis mit Prof. Dr. Dr. h.c. Eiermann im IOZ München. Neben der operativen und nicht-operativen onkologischen Therapie des Mammakarzinoms bietet Frau Dr. Emmerich das gesamte Behandlungsspektrum der Gynäkologie inklusive aller Vorsorge-und Nachsorgeuntersuchungen auch für Schwangere an.

Von 2007 bis 2012 war sie Oberärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Frauenklinik vom Roten Kreuz, Rotkreuzklinikum München (Leiter: Prof. Dr. Dr. h.c. W. Eiermann). Die Frauenklinik vom Roten Kreuz war unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. Eiermann eine der führenden Kliniken in der Therapie des Mammakarzinoms sowohl national als auch international.

Von 2004 bis 2006 war sie als Funktionsoberärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe am Klinikum Leverkusen (Leiter: Prof. Dr. B. Lampe) tätig und hat sich auch hier schwerpunktmäßig mit der operativen Therapie des Mammakarzinoms befasst. In diesem Zusammenhang war sie maßgeblich am Aufbau und der Zertifizierung des dortigen Brustzentrums beteiligt.

2004 erhielt sie ihre Anerkennung als Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe. Ihre Facharztausbildung absolvierte Frau Dr. Emmerich von 1999 bis 2004 an der Frauenklinik vom Roten Kreuz (EUSOMA Brustzentrum), Rotkreuzklinikum München (Leiter: Prof. Dr. Dr. h.c. W. Eiermann) bereits hier mit dem Schwerpunkt Mammachirurgie und gynäkologische Onkologie.

Sie studierte Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der New York University mit Aufenthalten am Memorial Sloan Kettering Cancer Center New York und der Dartmouth Medical School USA.

Mitgliedschaften